Lebensqualität durch Bibellesen

Ich wachse nicht im Glauben, wenn ich das Wort Gottes nicht lese oder höre. Denn wenn ich im Glauben bleiben will, oder im Glauben wachsen will, wenn ich meine Beziehung zu Jesus pflegen will, dann muss ich das Wort Gottes lesen und mich damit beschäftigen, wer Jesus ist und was er gesagt hat.

Wie oft habe ich, seit ich die Bibel lese erfahren, wie freundlich Gott ist, dass er mir zuspricht: Fürchte dich nicht, hab keine Angst.

Ich erfahre, dass Gott mich so liebt, wie ich bin. Dass er mich ermutigt einen neuen Weg zu gehen. Er vergibt mir meine Sünden, sein Wort tröstet mich, wenn ich traurig bin.

 

Natürlich verstehe ich nicht immer alles und manchmal sind die Worte der Bibel eine „schwere Kost“ an der ich zu kauen habe. Aber so manches klärt sich für mich, wenn ich mit anderen im Bibelgesprächskreis darüber reden kann. Es ist auch nicht schlimm, wenn ich etwas nicht verstehe.

Nach Helmut Gießler ERF Plus Wort zum Tag vom 17.06.21

 

  • Gottes Wort fortlaufend lesen
  • Auslegung und Gespräch
  • Austausch und Begegnung

 

Wenn wir Ihr Interesse am Bibellesen geweckt haben, sind Sie herzlich zu unserem Bibelgesprächskreis unter der Leitung von Helmut Loof eingeladen. Für nähere Auskünfte steht er gerne zur Verfügung (Tel.:4646)

Wir treffen uns mittwochs von 18.00 – 19:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Darmstädter Straße 76.