Ein Angebot für Personen, die einen Menschen verloren haben

Liebe Leserinnen und Leser ,


wir haben Weihnachten 2018 gefeiert, das Fest der Geburt Jesu, das Fest der Liebe, Freude, des Friedens und der Hoffnung.
Wie jedes Jahr wieder wird es Menschen geben, die zum ersten Mal diese Tage verbringen müssen, ohne den geliebten Menschen, den sie in diesem Jahr verloren haben.
Dieser Mensch fehlt und "Alles" ist anders.

In meiner langjährigen Trauerbegleiterarbeit habe ich erfahren, wie ängstlich die Feiertage erwartet und erlebt werden, zum ersten Mal an Weihnachten "alleine".

Sie hatten hoffentlich liebe Menschen um sich, bei denen Sie das Fest verbringen konnten, oder sie Sie besuchten. Es ist oft nicht gut nachvollziehbar für andere Menschen, wie viel Kraft es kostet, gerade das erste Weihnachtsfest alleine zu verbringen.

Vielleicht möchten Sie auch mal im neuen Jahr zum Trauer(Lebens)Café kommen und sich dort mit den Menschen unterhalten.
Austauschen, wie es jedem mit seinem Verlust geht und wie sie es geschafft haben diese Tage zu "überleben", vielleicht schon mehrmals.

Die nächsten Termine sind:

Sonntag, den 13. Januar   2019
Sonntag, den 10. Februar 2019    und
Sonntag, den 10. März      2019
Jeweils von 15 - 17 Uhr im großen Gemeindesaal.

Herzliche Einladung dazu.
Die Teilnahme ist kostenlos und wir halten uns an die Schweigepflicht.


Monika Kroker
Trauerbegleiterin
Handy: 0157 74271263